Zurück

0 Hedwigenkoog

  • Orte
  • by Administrator
  • 23-09-2022
Your vote is:
0.00 of 0 votes


HIER MACHT NIEMAND STRESS.
WOZU AUCH?

Hedwigenkoog kann man schwer in Worten und Bildern beschreiben - man muss es hören. Während man in Städten und Zentren immer ein „Hintergrundrauschen“ aus Verkehr, Baulärm und Stimmen bewusst oder unbewusst wahrnimmt, hört man hier nichts. Nichts? Doch, die Geräusche der Natur betören dich ständig: Wind, See- und Singvögel und ab und zu das „Muhen“ einer Kuh oder das Blöcken eines Schafs.
Der Natur überlassen

Schafe sind es auch, mit denen du dir den naturbelassenen Strand an der kostenlosen Badestelle Hedwigenkoog teilst. Hier gibt‘s Wattenmeer, Nordsee, Deich, Duschen und ein WC – was braucht man mehr, um dem Alltagsstress zu entfliehen und vollends abzuschalten? Dabei wandert der unverbaute Blick zum Horizont oder über die Salzwiesen bis zum nahen Eidersperrwerk.

Wer hier Urlaub macht, möchte Ruhe, Meer und/oder Landleben. Hedwigenkoog ist geprägt von der Landwirtschaft. Zwischen den Deichen der Köge finden sich Kohl- und Getreidefelder, durchzogen von Versorgungswegen für die Landwirte: Ideal für Radtouristen, die wenig befahrene Strecken zu schätzen wissen. Apropos Landwirte – bei Urlaub auf dem Bauernhof in Hedwigenkoog kann es schon mal sein, dass Gäste dabei helfen, die Schafe auf die Weide zu geleiten. Übrigens haben hier die meisten Landwirte ihre Höfe auf „Bio“ umgestellt. Neben Urlaub auf dem Bauernhof freuen sich auch Vermieter von Ferienwohnungen und Pensionszimmern sowie einige Campingplätze dich zu beherbergen.

Fremdenverkehrsverein
Hedwigenkoog e.V.
Westerkoog 14, 25761 Hedwigenkoog
Tel. 04834 92 70
www.hedwigenkoog.de