• 0 Tischkalender "Büsum von oben 2023" (Büsum)

    0.00 of 0 votes

    In rasantem Tempo nähert sich 2022 dem Ende. Schon bald füllt der Nikolaus die Stiefel und der Tannenbaum schreit danach, daß etwas darunter abgelegt wird. Hier ein Tipp für eine kleine Aufmerksamkeit für nur 9 €: Der Tischkalender "Büsum von oben 2023". Da vergeht die Zeit zum Nächsten Büsum-Trip ganz schnell. Auch ideal als Gastgeschenk für Stammgäste.   Nur bei Wipsteert - Werbe- & MedienagenturAm Bauhof 13 (Gewerbegiebiet im AVC-Haus)25761 BüsumTel. (0 48 34) 8113Im Online-Shop unter www.citymap-bilder.de

  • 0 Betten machen (Gudendorf)

    0.00 of 0 votes

    Daunenbetten-Manufaktur in Gudendorf Daunenbetten direkt vom Erzeuger bekommst du in der Daunenstube auf dem Dithmarscher Gänsemarkt in Gudendorf bei Meldorf. Damit schläfst du 100% in Natur.Die fast 4 m hohe Federsortiermaschine trennt dabei sauber Gänsedaunen und -federn, die später in drei Mischqualitäten zum befüllen der Daunenbetten verwendet werden – alles in liebevoller Handarbeit. In der Betten-Manufaktur werden ohne Ausnahme die Daunen und Federn der eigenen Dithmarscher Gänse, die das ganze Jahr über frei auf dem Hof herumlaufen, verwendet. Hier entstehen spezielle Sommer- oder Winter-Daunendecken oder die praktische 4-Jahreszeiten Decke - ein hochwertiges Sortiment fürs Wohlfühlen zu jeder Zeit. Das gilt auch und vor allem für die Tiere. Diese werden artgerecht und niemals lebend gerupft. Die Daunen werden vor Ort hygienisch einwandfrei gereinigt, natürlich alles ohne Chemie. So kann man am Ende eines langen Tages seine Nase tief in unseren Daunenkopfkissen oder wahlweise in unseren Bio Kissen vergraben und endlich durchatmen. Schauen & genießenDie Markthalle und die angeschlossene Farmküche, die jetzt zu den Dithmarscher Kohltagen leckere Kohl- und Gänsegerichte zubereitet, runden den Besuch auf dem Dithmarscher Gänsemarkt ab.Dithmarscher GänsemarktHauptstraße 1, 25693 Gudendorfwww.gaensemarkt.deOnline-Shop:www.gaensebetten.de

  • 0 Ein schickes neues Zuhause (Büsum)

    0.00 of 0 votes

    Die Agentur der BÜSUM MOMENTE ist umgezogen Büsum strotzt vor neuen innovativen Ideen. Eine davon ist das neu gebaute „AVC-Haus“, Am Bauhof 13 im Büsumer Gewerbegebiet am Ortseingang.Das Erdgeschoss des energetisch hochaktuellen Bürogebäudes gehört der „Bauherrin“ AVC GmbH & Co. KG. Hier ist die Appartement-Vermietung Clausen (www.lastminute-buesum.de) eingezogen und organisiert als einer der größten Privatvermittler gelungenen Nordsee-Urlaub an Büsumer Feriengäste. Begrüßt werden die UrlauberInnen in der Empfangshalle im Industrial Design mit 10 m langem rustikalem Counter. An die E-mobilisierten Anreisenden wurde ebenfalls gedacht: Auf dem Gelände befinden sich zwei ultramoderne Schnellladestationen im Texaco-Look.Im Obergeschoss sind dann das Büro der Maretim-Immobilien und die neuen Räume von der Agentur Wipsteert, die seit 2015 die BÜSUM MOMENTE grafisch und redaktionell mit immer neuen Ideen begleitet. Das Redaktionsteam gratuliert herzlich zum Umzug! Wipsteert - Werbe- & MedienagenturAm Bauhof 13/GewerbegebietTelefon: 04834 8113www.werbeagentur-buesum.de

  • 0 Die Lademeister (Büsum)

    0.00 of 0 votes

    Neue Ultra-Schnell-Ladestation ab Januar im Gewerbegebiet.   Es tut sich einiges im erweiterten Gewerbegebiet vor Büsum. Unter anderem hat die AVC Büsum GmbH & Co. KG hier neu investiert und ein imposantes Gebäude gebaut, in dem im März 2022 neben der bekannten Appartementvermietung Clausen die Maretim-Immobilien und die Werbe- und Medienagentur Wipsteert  ihre neuen Büros  beziehen werden.Laden mit bis zu 300 KW ab Januar möglichSchon jetzt im Betrieb sind die zwei Ultra-Schnell-Ladesäulen vor dem Gebäude. Hier können alle, die mit einem DC-ladefähigem E-Auto mit CCS-Anschlüssen unterwegs sind ihr Fahrzeug, schnell und unkompliziert aufladen. Gleich vier Ladeplätze stellen „Die Lademeister“ an zwei Ladesäulen mit je 300 KW Ladeleistung zur Verfügung – damit werden die Akkus zügig nach- oder vollgeladen: Bei An- oder Abreise von Büsum oder zwischendurch, wenn es auf einen Tagesausflug quer durch Schleswig-Holstein gehen soll. Dabei sind „Die Lademeister“ bequem anzufahren. Das Gewerbegebiet Büsum liegt am Ortseingang (B203/Umgehungsstraße zum Hafen). Von dort biegst du in das Gewerbegebiet „Am Bauhof“ ab und fährst einfach geradeaus in den neu erschlossenen Abschnitt.Auf der linken Seite wird dir gleich das markante Gebäude der AVC Büsum und die neongrünen E-Ladesäulen davor auffallen. Übrigens: Gäste der AVC und der Bernstein-Resorts erhalten ihren Ladestrom zu einem Sondertarif. Dafür erhältst du an den jeweiligen Rezeptionen weitere Informationen. DIE LADEMEISTEREin Service derAVC-Büsum GmbH & Co. KGAm Bauhof 1325761 Büsum

  • 0 Citymap-Bilder von deiner Lieblingsküste® (Büsum)

    0.00 of 0 votes

    Edles für die heimischen Wände im Online-Shop   Die Büsumer Firma Wipsteert hat ihr Angebot rund um die Marke LIEBLINGSKÜSTE® erweitert. Der neue Online-Shop hat  jetzt neben den beliebten Motiven von Büsum auch Citymap-Bilder von Orten wie Hamburg, St. Peter-Ording, Friedrichskoog, Sylt u.v.m. Jedes Motiv gibt es hochwertig gedruckt auf Aluminiumplatte in den Formaten 70 x 100 cm und DIN A2 oder als preisgünstiges Poster auf 250 g Papier. Wandaufhängung optional gleich mit dabei. Hol‘ dir deine persönliche Lieblingsküste® in dein Wohnzimmer unter www.citymap-bilder.de

  • 0 Hotel Alter Muschelsaal, das Nationalparkhotel (Büsum)

    0.00 of 0 votes

    Die Hafenstraße in Büsum ist etwas ganz Besonderes. Schon wenn man die Kirche passiert hat, fällt der Blick auf den Leuchtturm und man spürt die Nähe zu Hafen, Nordsee und dem Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer.Und genau diesen hat sich das neue „Hotel Alter Muschelsaal“ zum Thema gemacht. Als Nationalparkpartner stehen Wattenmeer und Nachhaltigkeit hier ganz vorne – kein Wunder, denn Karl-Heinz Kolle, Geschäftsführer zusammen mit seinem Sohn Erik, ist Seehundsjäger und somit dem Nationalpark sehr verbunden.Aus 24 Doppelzimmern von 24 bis 50 qm über drei mit dem Fahrstuhl bequem zu erreichende Etagen, kann der Gast wählen. Im Untergeschoss gibt es ein kleines Beauty-Studio und eine Sauna, die besonders in der kommenden kühleren Jahreszeit gut besucht sein wird.Das Frühstück für Hotel- & Nichthotelgäste (auf Vorbestellung unter 04834-2440) wird täglich von 7.30 - 11.00 Uhr im angeschlossenen Traditionsrestaurant „Kolles Alter Muschelsaal“ angeboten. Verwöhnt wird der Gast mit frischen regionalen Leckereien für Brötchen und Brot. Schmackhaftes und Gesundes, dazu feiner Kaffee oder Teespezialitäten. Das frisch zubereitete Rührei darf natürlich nicht fehlen. Übrigens: Die Familie Kolle feierte in 2020 ihr 100-jähriges Jubiläum im Gastgewerbe in Büsum. Mit Erik Kolle und dem neuen Hotel in der Hafenstraße ist nun die vierte Generation am Ruder. Hotel & Restaurant „Alter Muschelsaal“Hafenstraße 27, 25761 BüsumTel. (0 48 34) 24 40www.hotel-alter-muschelsaal.de

  • 0 Von Dotto zu Tschu-Tschu (Büsum)

    0.00 of 0 votes

    Seit 1985 gehört der „Krabben-Express“ zum Nordsee-Heilbad Büsum und erfreut Klein und Groß. Am 20. Juli 1985 um 11:00 Uhr startete die erste 20-minütige Rundfahrt mit dem „Krabben-Express“, damals eine italienische Dotto-Bahn mit einem Zug und drei Anhängern im Nordsee-Heilbad Büsum. Im März 2006 beglückwünschten die Büsumer Kleinbahnen Rheinhard Fack als 1,5-millionsten Fahrgast. Was vor 36 Jahren als reine touristische Attraktion begann, deckt inzwischen mit 3 Linien und 21 Haltestellen von März bis Oktober den ÖPNV in Büsum ab und ist mit der Linie 3 „Shuttle-Zug“ zu den Helgolandschiffen am Helgolandkai. Zusätzlich wird in den Sommermonaten auf der innerörtlichen Linie 1 eine zweite Bahn der Marke Tschu-Tschu eingesetzt, um die steigende Zahl der Fahrgäste in Richtung Haltestellen um die Familienlagune bewältigen zu können.Gratis ÖPNV innerorts mit der Büsumer GästekarteFür Besitzer der Büsumer Gästekarte sind die Fahrten mit dem Saisonverstärker und das Anfahren der innerörtlichen Haltestellen gratis. Lediglich die moderierten Rundfahrten ab Ankerplatz bis Büsumer Deichhausen und zurück (ca. 40 Min.) sind kostenpflichtig.Alle Haltestellen und Fahrpläne in den Kleinbahnflyern oder online unter www.krabben-express.de

  • 0 Werbung: Regional & gut! (Büsum)

    0.00 of 0 votes

    Gerade bei Facebook merkt man, wenn Agenturen fernab der Heimat Sachen posten um die Follower ihrer Kunden zu halten. Da werden Pixabay-Bilder gepostet mit mehr abgedroschenen Nordseeurlaubsfloskeln zur Weite des Meeres, der gesunden Nordseeluft, baumelnden Seelen etc. etc. gespamt. Storytelling funktioniert nur, wenn man eine gute Story hat. Und wer ist da näher dran, als eine Agentur vor Ort. So gilt auch hier, wie in der Gastronomie: Wählt Regionales, frisches, gutes. Seit nunmehr 2008 hat die Werbe- & Medienagentur Wipsteert ihren etablierten Sitz im Nordseeheilbad Büsum. Mit dem Start von Facebook hat sie sich hier ein starkes Netzwerk erarbeitet, das schnell "News" an die Ziegruppe "UrlauberInnen" verbreitet. Themen und interessanter Content findet sich schnell - sei es direkt aus den zu promotenden Betrieben, aus dem Freizeit-Magazin BÜSUM MOMENTE, Veranstaltungen oder "Good News" aus der Region. Auch ein aktuelles Bild ist schnell und unkompliziert von der Agentur gemacht und gepostet. Mit 25 Jahren Berufserfahrung in Sachen PR und Marketing für den Tourismus schafft es der die Agentur auch immer wieder geschickt Werbebotschaften in den Pressetexten zu verpacken. Außerdem Arbeit sie neben den Digitalbildern mit 360°-Bildern, Videos u.v.m. als Eye-Catcher. Wipsteert Werbe- & MedienagenturAm Bauhof 13, 25761 BüsumTel. (04834) 8113www.werbeagentur-buesum.de Über Geld spricht man nicht, aber die Jahrespauschale der Agentur steht in einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis und macht sich schnell durch neue Follower und Geschäftskunden bezahlt.

  • 0 Von Zuhause das Watt’n Hus besuchen: 360° Shows & Google Streetview (Büsum)

    0.00 of 0 votes

    Die virtuelle Realität macht natürlich auch um Büsum keinen Bogen. Ende 2019 hat die Tourismus Marketing Service Büsum GmbH gemeinsam mit der Büsumer Werbeagentur Wipsteert das Projekt „Watt’n Hus VR“ begonnen, bei dem es möglich gemacht wird, das Freizeit- und Erlebniszentrum virtuell, über Smartphone, PC, Tablett oder VR-Brille zu betreten und zu erkunden.Über sechzig 360°-Bilder und Videos wurden mit einer Spezialkamera, der INSTA 360 Pro, mit einer Auflösung von 8 K für das Projekt erstellt.  In der 360°-Show ist es möglich nahezu jeden Raum im Watt’n Hus zu betreten, Multifunktionsräume „umzubauen“, Veranstaltungstickets oder Kinokarten online zu buchen, mit dem Fahrstuhl zu fahren oder Musik in der Deichbude zu hören. Atmosphärische Sounds und Interaktionen mit Bildern machen den Rundgang „lebendig“.Wenn Sie eine VR-Brille, wie z.B. die Oculus Go oder Quest Ihr Eigen nennen, können Sie jetzt schon über die Wander-App in das Watt’n Hus spazieren. Außerdem können Sie vieles über Google Streetview virtuell begehen. Link: www.wipsteert.de/wattnhus/ Wipsteert - Werbe- & MedienagenturZertifizierter Google StreetView FotografTel. 04834 8113Am Bauhof 13, Büsum360.wipsteert.de